News item

08 Dec 17

Gans zu Weihnachten und Bowle im Sommer

In der vergangenen Ausgabe wurde über die zunehmende Umweltorientierung der chinesischen Politik berichtet und auch eine Erwartung geäußert, wie sich dieser Paradigmenwechsel auf die Technologieentwicklung bei der Stahlproduktion einschließlich der Schrottnachfrage auswirken könnte. Diese Einschätzung unterstützt nur zu deutlich ein Artikel der internationalen Fachpresse, der berichtet, dass der italienische Stahlwerksbauer Tenova nach eigenen Angaben innerhalb der letzten acht Monate Verträge zum Bau von sechs Elektrolichtbogenöfen (EAF = Electric Arc Furnace) in China abgeschlossen hat. Tenova merkt hierzu an, dass sich die Stahlproduktion in China in Übereinstimmung mit der Forderung der Regierung nach Reduzierung der CO2-Emissionen in Richtung von mehr Elektrostahlwerken verschiebt. Elektrolichtbogenöfen eignen sich insbesondere auch für den Einsatz von emissionsarmen Schrott- und Edelstahlschrotten als Basisrohstoff. Dazu passt nach wie vor nicht, dass China unlängst den Import von Schrotten erschwert hat. Aber was soll es, auch in der westlichen Politik und Verwaltungspraxis gibt es nicht gerade wenige Inkonsistenzen und Ungereimtheiten.

Der internationale Rohstoffgigant Glencore mit Firmensitz in Zug in der Schweiz steht kurz vor dem Abschluss einer relativ innovativen Form der Minenfinanzierung. Wie man dem Nachrichtendienst Bloomberg entnehmen kann, soll die Transaktion mit einem Volumen von USD 700 Millionen wie folgt aussehen. Glencore bringt Lizenzverträge in einem Wert von USD 350 Millionen aus 10 Minen in eine Gesellschaft ein, während die Pensionskasse der Lehrer Ontario‘s weitere USD 350 Millionen beisteuert, mit denen zusätzliche Bezugsrechte auf Lizenzgebühren aus anderen Minenprojekten erworben werden sollen. Steht für die Lehrer Ontario’s die Rendite zur Sicherung späterer Pensionsansprüche im Vordergrund, ist das Modell für Glencore gleich in mehrfacher Hinsicht attraktiv.

File: Lesen Gans zu Weihnachten und Bowle im Sommer (PDF)

Seite: zurück 1 2 3 4 5 6 7 vorwärts

Newsletter abonnieren

Newsletter abbestellen >>

Newsletter abbestellen